A Steirische Roas 26.09.

Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise zur Vielfalt der steirischen Volkskultur und erleben Sie Volkskultur und Tradition in all ihren Facetten an einem ganz besonderen Kraftplatz der Steiermark.

Kommen Sie mit auf “A Steirische Roas”

Bei der „Steirischen Roas“ wird unter der Patronanz der steirischen Volkskultur an mehreren Wochenenden im Sommer und Herbst 2020 zünftig „gejodelt, getanzt und aufg’spielt“. An außergewöhnlichen Plätzen der Steiermark treffen Musikanten, Sänger, Volkstänzer, Mundartdichter, Kunsthandwerker und Repräsentanten der steirischen Tracht auf die Besucherinnen und Besucher.

Natürlich werden die Liebhaber echter Volksmusik nicht nur klanglich, sondern auch kulinarisch bestens versorgt. Dafür sorgen einerseits die ortsansässigen Gastronomiebetriebe aber auch die Schmankerl-Stände mit g‘schmackigen Köstlichkeiten von heimischen Direktvermarktern.

Alle Infos zur steirischen Roas finden Sie auch hier ->

Die “Roas” zu Gast in Mariazell

Bei der “Roas” in Mariazell haben die BesucherInnen die Möglichkeit, die Mariazeller Bürgeralpe auf zwei Rundwanderwegen zu erkunden und dabei neben der Steirischen Volkskultur auch bäuerliche Kulinarik zu genießen. Die Auffahrt zur Mariazeller Bürgeralpe erfolgt entweder bequem mit der Seilbahn oder sportlich ambitioniert zu Fuß. 

Mit einer Seehöhe von 1267 m gilt die Bürgeralpe als Aussichtsberg mit einmaligem Rundblick auf das niederösterreich-steirische Voralpengebiet, das Sie im Sommer besonders vom Plateau der Aussichtswarte aus genießen können. Sie ist eines der modernsten Kleinfamilienschigebiete im Osten Österreichs und zählt zu den “besten österreichischen Sommer-Bergbahnen”

Das Programm:

  • 10.30 Uhr “Feldmesse” auf der Seebühne mit Pater Superior Dr. Michael Staberl, umrahmt von der Stadtkapelle Mariazell und dem Männergesangsverein Alpenland Mariazell
  • 11.15 Uhr Eröffnung durch Landesrat Mag. Christopher Drexler und Bürgermeister Walter Schweighofer
  • 11.45 Uhr Frühschoppen in der Arche des Waldes mit der Stadtkapelle Mariazell und im GH Bürgeralpe mit dem MV Aschbach 
  • 11.45 bis 17.00 Uhr Rundwanderung auf zwei unterschiedlich langen Wanderwegen mit Musikanten, Tänzern,  Sängern, Mundartdichtern, Kunsthandwerk und bäuerlicher Kulinarik

Die Sicherheitsregeln sind aufgrund der derzeitigen COVID-19 Situation ausnahmslos einzuhalten. Bitte halten Sie bei den Kulinarik- und Kunsthandwerkständen sowie am gesamten Rundweg den Mindestabstand von 1 m ein! Ein Mund-Nasen-Schutz für das Betreten geschlossener Räume ist erforderlich.
Das Gelände beider Wanderwege ist nur teilweise barrierefrei. Festes Schuhwerk wird empfohlen!